ABENTEUER IN DEN BERGEN

ADVENTURES IN THE MOUNTAINS

Unsere gemütliche Lodge (ehemals Berghaus Grünsee) liegt auf 2300 Meter über Meer inmitten des Ski- und Wandergebietes zwischen Gornergrat und Rothorn.

Öffnungszeiten: Anfang Juli bis Mitte Oktober und Mitte Dezember bis Mitte April

Our cozy lodge (formerly Berghaus Grünsee) is locaterd at 2300 meters above sea level in the middle of the skiing and hiking area between Gronergrat and Rothorn.

 

 

Opening times: July to mid October and mid December to mid April

 

 

 

SKI

Winter Freeride Paradise inmitten der Zermatter Bergwelt.

Ski in, ski out or stay

Freeride Paradise within

Zermatts mountain world

Ski in, ski out or stay

BIKE

Über Single Trails und Feldwege direkt zu uns. Vorbei an Alpenwiesen und Bergseen.

 

Over single trails and tracks directly to us. Passing meadows and mountain lakes.

HIKE

Alpenflora, Arvenwald, Grünsee – Erkundungsgänge und Atemberaubende Ausblicke

Alpine flora, pine forest,

green lake – exploratory walks and breathtaking views

of the mountains

 

IHRE GASTGEBER

YOUR HOSTS

Kurt Lauber

Ich bin seit über 30 Jahren im In- und Ausland als Bergführer und Skilehrer unterwegs. Als langjähriger Hüttenwart auf der bekannten Hörnlihütte am Fuss des Matterhorn bin ich auch bekannt als Buchautor des Bestsellers «Der Wächter des Matterhorns». Nach 24 Jahren als Hüttenwart und als Bergführer mit über 400 Matterhornbesteigungen wollte ich mich nun beruflich verändern. Nun kann ich Dank Ze Seewjinu auf 2300 Meter eine neue Herausforderung in Angriff nehmen.  Es gibt keinen besseren Ort. Idyllisch gelegen und natürlich mit Blick «uf d's Horu». 

 

Stéphanie Mayor

Eigentlich wollte ich nur einen Sommer auf der Hörnlihütte verbringen. Geworden sind es nun deren 10. Nicht nur, weil mich die Zermatter Bergwelt so fasziniert, sondern auch dank Kurt der mich mit seiner Begeisterung als Gipfelstürmer und Entdecker angesteckt hat.

Als perfekt eingespieltes Team teilen wir die Leidenschaft zu den Bergen und der Natur und suchen immer wieder nach neuen Abenteuern. So wie auch jetzt Ze Seewjinu. Dank meinen Wurzeln aus dem Val d’Hérens und einer Kindheit in Leukerbad fühle ich mich im Oberwallis sowie auch chez les Romands pudelwohl. 

Kurt has been running the Hörnlihut at the bottom of the famous Matterhorn for 24 years. Stephanie joined the team 10 years ago. After so many years high up in the mountains it is time for a change to greener fields.

With the Mountain Lodge Kurt and Stephanie have found a new challenge and the perfect location to welcome hikers, bikers and skiers all year around. Come and visit us.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS

CONTACT US

Reservieren Sie Ihr Zimmer direkt per Mail oder Telefon bei uns. Tischreservierungen im Winter nehmen wir ausschliesslich per Telefon entgegen.

Reserve your room directly by mail or give us a call us.

In winter we accept table reservations only by phone.

Kurt Lauber & Stéphanie Mayor  | +41 79 900 23 00 | info@zeseewjinu.ch

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
 

ERREICHBARKEIT

ACCES

Sommer | Summer

mit der Gornergratbahn bis nach Riffelalp. Von dort aus in ca. 45 Minuten zu Fuss (Wanderweg)

mit der Standseilbahn auf Sunnegga von dort aus über die Strecke des 5 Seenweg ca. 1 Stunde

with the train Gornergrat to Riffelalp. From there in about 45 minutes by foot (hiking trail)

with the funicular to Sunnegga from there over the route of the 5 lake-hike about 1 hour

 

 

 

 

Winter | Winter

mit der Bahn auf Gornergrat und den Skiern über Piste n°29 (Gornergrat – Kelle) oder

von Sunnegga nach Findeln und mit dem Lift Sessellift Eja nach Breitenboden

by train to the Gornergrat and with skies by slope n° 29 (Gornergrat - Kelle) or

from Sunnegga to Findeln and with the chairlift Eja to Breitenboden

 

 

 

ACHTUNG | ATTENTION

Übernachtungsgäste müssen das Gepäck selber transportieren.

Duffle bag oder Rucksack ist daher empfehlenswert.

Bitte beachten Sie zudem den Fahrplan der Bergbahnen.

Overnigth guest have to transport their luggage themselves.

Duffle bag or backpack is highly recommended.

Please also check the time table of the cable cars.